Montag, 25. Februar 2013

Gestrickte Herzchen-Handytasche

So eine Handytasche ist ein schönes Projekt für Zwischendurch. Ganz fix fertig. Die Tasche ist einfach glatt rechts gestrickt in der Breite des Handys und der doppelten Höhe und an den Seiten zusammengenäht. Ich habe noch ein passendes Futter per Hand eingenäht. Für den Verschluss habe ich nochmal aus 8 Maschen ein ca. 3 cm langes Band gestrickt und an der Rückseite festgenäht. in der dritten Reihe ist das Knopfloch ausgespart.


Material: Bingo von Lana Grossa

Das Herzmuste entsteht aus Linksmaschen inmitten von Rechtsmaschen und zwar so (wenn ich Hin- und Rückreihen stricke):


Breite 13 Maschen
 
1. Reihe: 6 M rechts, 1 M links, 6 M rechts
2. Reihe: 5 M links, 3 M rechts, 5 M links
3. Reihe: 4 M rechts, 5 M links, 4 M rechs
4. Reihe: 3 M links, 7 M rechts, 3 M links
5. Reihe: 2 M rechts, 9 M links, 2 M rechts
6. Reihe: 1 M links, 11 M rechts, 1 M links

7. Reihe: 13 M links
8. Reihe: 13 M rechts
9. Reihe: 13 M links
10. Reihe: 13 M rechts

11. Reihe: 1 M rechts, 5 M links, 1 M rechts, 5 M links, 1 M rechts
12. Reihe: 2 M links, 3 M rechts, 3 M links, 3 M rechts, 2 M links
13 Reihe: 3 M rechts, 1 M links, 5 M rechts, 1 M links, 3 M rechts

Oder wie in diesem Bild







Kommentare:

  1. Bei mir ist aus dem Muster ein Schal geworden, aber trotzdem vielen herzlichen Dank für die Inspiration :)
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man den irgendwo sehen? Würde mich interessieren, wie das Muster in einem Schal aussieht ...

      Löschen
    2. ich kann dir gerne ein Bild schicken. Ist allerdings noch nicht ganz fertig... :)

      Löschen
    3. Das wäre toll! :) Am besten einfach auf der Facebook-Seite posten https://www.facebook.com/DoNotTellOnYourFirstDate oder per Mail an hildebrand.julia@googlemail.com

      Löschen